Berufsrecht und Pflichten der Rechtsanwälte

22 Januar 2019
 Kategorien: Gesetz, Blog

Die Berufsbezeichnung Rechtsanwalt steht für einen juristischen Beistand. Zusammen mit den Patentanwälten, den Steuerberatern, den Wirtschaftsprüfern und anderen gehören die Rechtsanwälte den freien Berufen an. Das Anwaltsrecht befasst sich institutionell seit 1988 mit allen Angelegenheiten des Berufes Rechtsanwalt. Rechtsanwälte, beispielsweise die Lorenz & Strobl Rechtsanwälte, die nur kleine Mandate betreuen werden als Titularanwälte bezeichnet. Diese Berufsbezeichnung wird entweder aus Imagegründen geführt oder um in ein Rechtsanwaltsversorgungswerk aufgenommen zu werden und hier Altersvorsorgungsansprüche erwerben zu können. mehr lesen 

Was sind Kaufverträge?

13 November 2018
 Kategorien: Gesetz, Blog

Es handelt sich dabei um Verträge, welche im Falle eines Kaufes abgeschlossen, eingegangen beziehungsweise unterschrieben werden. Es handelt sich bei einem solchen Vertrag stets um einen Vertrag, welcher zwischen dem Käufer und dem Verkäufer eingegangen wird. Dieser wird automatisch eingegangen, wenn ein Kauf beziehungsweise ein Verkauf stattfindet. Handelt es sich dabei um einen offiziellen Kauf beziehungsweise Verkauf, so stellt der Kaufvertrag in Deutschland eine Pflicht dar. Daher muss dieser in Deutschland bei jedem Kauf oder Verkauf ausgestellt werden - dies ist auch bei kleinen Käufen oder Verkäufen der Fall. mehr lesen 

Rechtsanwalt für Ehescheidung als Partner für eine rechtssichere & faire Trennung

23 Oktober 2018
 Kategorien: Anwälte für Arbeitsrecht, Blog

Bei der Hochzeit versprechen sich die Ehepartner die ewige Treue. Dass das Zusammenleben oft anders aussieht als man es sich zunächst vorgestellt hat, ist eine Binsenwahrheit. Menschen wandeln sich nun einmal, sei es durch das Zusammenleben miteinander, durch Rollenerwartungen durch Anforderungen, die das Berufsleben etwa der Zwang zu Flexibilität und Mobilität stellt. Allein die gestiegene Lebenserwartung hat dazu beigetragen, dass die Liebe oft ihre eigenen Wege geht und Menschen die im Liebesrausch getroffene Entscheidung revidieren möchten. mehr lesen 

Rechtsanwalt Skiunfall

6 September 2018
 Kategorien: Gesetz, Blog

Langjährige Statistische Erhebungen der „ Stiftung Sicherheit im Skisport" dokumentieren, dass die Anzahl verletzter deutscher Skifahrer seit der Saison 2015 / 2016 stetig moderat ansteigt. Demnach wurden in der Saison 2016 / 2017 zwischen 41000 und 43000 deutsche Skifahrer in Skiunfälle verwickelt, die den Bedarf nach einer ärztlichen Behandlung auslösten. In der Zusammenfassung bewegen sich die Unfallzahlen im Bereich des Skisports auf einem relativ niedrigen Niveau. In der Saison 1979/ 1980 lag die Unfallrate um vergleichsweise 58 %- Punkte höher. mehr lesen